Holsteiner Auenland         

Als Favorit hinzufügen   Druckansicht öffnen
 

Mönkloh

Vorschaubild


Aktuelle Meldungen

Verkaufswagen der Bäckerei Andresen

(11. 04. 2021)

Der Verkaufswagen der Bäckerei Andresen kommt jetzt zweimal in der Woche nach Mönkloh. 

Dienstags von 08:05-08:25 Uhr und Freitags von 10:15-10:35 Uhr steht der Verkaufswagen vor dem Dorfhaus in der Glückstädter Straße. 

Dorfputz

(16. 03. 2021)

Am 26.03.2021 ab 17:00 Uhr findet der diesjährige Dorfputz statt. 

Die Einladung hierzu findet ihr unter Downloads. 

[Download]

Infobrief vom Gemeinderat

(05. 03. 2021)

Liebe Mönkloherinnen,

liebe Mönkloher,

 

am 04.03.2020 hatten wir unsere erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr.

Hierzu möchten wir euch kurz darstellen, welche Themen dort besprochen wurden:

 

Kulturausschuss:

Wir haben beschlossen, in diesem Jahr einen Termin für das alljährliche Müllsammeln festzulegen. Dieser wird Corona-Konform stattfinden. Die Einladung hierzu folgt in Bälde.

 

Baugebiet:

Wir haben den Entwurfs- und Auslegungsbeschluss für unser neues Baugebiet in der Lutzhornerstraße einstimmig beschlossen. Nun werden wir zügig alle weiteren notwendigen Schritte angehen. Das Verfahren soll im Dezember 2021 abgeschlossen werden.

 

Planungen:

Wir möchten gerne das alte Feuerwehrhaus ein wenig schöner gestalten und haben Angebote angefordert, um die Dachbleche zu erneuern. Die Tür, das Tor und die Fenster sollen einen neuen Anstrich erhalten…

Auch das Denkmal soll in diesem Zuge verschönert werden.

 

Unser Feuerwehrhaus soll einen neuen Belag auf der Parkfläche erhalten. Auch hier werden Angebote eingeholt.

 

Die Gemeinde Mönkloh wird voraussichtlich an dem Projekt „Blütenbunt – Insektenreich“ teilnehmen. Hier haben wir uns angemeldet, um Gemeindeflächen für die Insekten zu bepflanzen.

 

Auch für unseren Spielplatz haben wir ein Projekt eingereicht, um dort überdachte Sitzflächen zu schaffen. Diese könnten von der Gemeinde, aber auch von Spaziergängern und Radfahrern genutzt werden, um zu pausieren oder abends gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen.

 

Für 2021 haben wir aufgrund der derzeitigen Coronasituation keine weiteren Veranstaltungen geplant. Sobald die Lage es wieder zulässt, werden wir uns in die Planungen stürzen und spontan etwas veranstalten.

 

Zur Pflege unseres Messgerätes, welches bisher durch Andreas Harder und Wolf Rissmann betreut wurde, haben wir nun einen Freiwilligen gefunden, der die Aufgabe von Herrn Harder in Zukunft übernehmen wird … Vielen Dank für die Unterstützung bisher und in Zukunft!

 

Die Daten aus den Messungen können auf dieser Homepage  eingesehen werden.

 

Wir wünschen einen guten Start in den Frühling und hoffen, uns bald wieder gemeinsam im Dorf austauschen zu können.

Bleibt gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Gemeinderat

Auswertung der Geschwindigkeitsmesswerte vom Februar

(03. 03. 2021)

Im Februar war das Messgerät an den drei Standorten in der Heidmoorer Straße von Heidmoor kommend, in der Glückstädter Straße von Weddelbrook kommend und in der Herrmann Brettin Straße von Hingstheide kommend.

Informationen hierzu finden Sie unten unter Downloads.

[Download]

[Download]

[Download]

Sitzung Gemeinderat

(22. 02. 2021)

Am 04.03.2021 um 19:30Uhr findet im Dorfhaus die erste öffentliche Sitzung 2021 der Gemeindevertretung statt.

Eine Kopie der Einladung finden sie unter Downloads.

Aufgrund der Corona-Pandemie weisen wir für Besucher auf folgendes hin:

- Es ist nur eine begrenzte Besucherzahl möglich.

- Die Abstands- und Hygieneregeln sind dringend einzuhalten.

- Es besteht ein Maskengebot.

[Download]

Infobrief vom Geimeinderat

(21. 12. 2020)

                                                                                 

Liebe Mönkloherinnen, liebe Mönkloher,

 

am 03.12.2020 hatten wir unsere letzte Gemeinderatssitzung.

Hierzu möchten wir euch kurz darstellen, welche Themen dort besprochen wurden:

 

Kulturausschuss:

Es gab eine kleine Halloween Aktion, welche durch unsere Feuerwehr ausgeführt wurde. Dafür ein riesen Dankeschön an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und an die Initiatoren Katharina Rissmann und Heike Runge.

Die Aktion ist hervorragend angekommen. 

Für 2021 sind bisher Corona bedingt noch keine Aktionen geplant.

 

Silvester:

Zum Jahreswechsel werden wieder zahlreiche Raketen in den nächtlichen Himmel steigen. Die alljährliche Silvesterfreude wird allerdings immer wieder durch Unfälle und Brände getrübt, die durch den leichtsinnigen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht werden. Neben dem Gebrauch des gesunden Menschenverstandes sind auch gesetzliche Regelungen zu beachten, auf die die Gemeinde hinweisen möchte.

Generell gilt ein Abbrennverbot jeglicher Feuerwerkskörper im Umkreis von Reetdachhäusern, da sie als besonders brandgefährdet gelten. Im Umkreis von 200m ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten (siehe Sperrzonen im Anhang).

Unabhängig hiervon sollte in der Silvesternacht insbesondere auch auf Tiere Rücksicht genommen werden. Feuerwerksfreie Zonen sollten alle Orte sein, an denen sich Tiere aufhalten. Mit ein wenig Rücksicht auf Tiere und Mitmenschen sollte es möglich sein, dass wir in Mönkloh auch ohne ein generelles Verbot gegen Feuerwerkskörper auskommen. Wenn wir alle die gesetzlichen Sperrzonen einhalten und darauf achten, dass ein Abstand zu allen Orten, an denen bei uns im Dorf Tiere gehalten werden, eingehalten wird, sollte es keine Probleme geben.

In Mönkloh wurde eine Unterschriftenaktion gegen das Abbrennen von Feuerwerkskörpern gestartet. Da sich viele Bürger/innen gegen das Abbrennen ausgesprochen haben, wird es vermutlich wesentlich weniger Feuerwerk geben als in den Vorjahren.

Bitte weichen Sie auch nicht auf freie Flächen direkt ausserhalb der Ortschaft aus, denn auch die Tiere im Wald und auf den Wiesen haben den gleichen Schutz verdient.

Neuigkeiten:

Jeden Dienstag von 08.00 Uhr bis 08.30 Uhr steht ein Verkaufsfahrzeug der Bäckerei Andresen bei uns auf dem Dorfhausparkplatz. Dort kann man Brötchen, Brot, Kuchen und viele weitere Leckereien einkaufen.

 

Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2021, in dem wir uns hoffentlich alle gesund wieder treffen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Gemeinderat

Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessungen für den Zeitraum Montag, 5. Oktober 2020,15:00 - Montag, 19. Oktober 2020,09:00.

(14. 12. 2020)

Im Oktober hat uns die Schleswig Holstein Netz AG für 14 Tage ein Geschwindigkeitsmessgerät zur Verfügung gestellt.

Es hing in der Hermann Brettin  Straße am Ortseingang von Hingstheide kommend.

Hier die Ergebnisse der Messungen.

 

Ca. 25 % aller gemessenen Fahrzeuge haben sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit gehalten. Bei einer maximalen Geschwindigkeit von 50 km/h ist das ein sehr niedriger Wert. Die Durchschnittsgeschwindigkeit für den Messzeitraum war 46 km/h. Das ist ein guter Wert. Das Tabellenblatt „Verteilung Geschwindigkeit“ zeigt auch, dass sich die meisten Fahrer/innen in der Klasse 41-50 km/h befinden.

 

Der „Spitzenreiter“ ist mit einer Geschwindigkeit von 101 km/h (2 Punkte, Bußgeld in Höhe von 200€ und 1 Monat Fahrverbot) gemessen worden! So einen Ausreißer haben wir fast bei jeder Messung, es gibt wohl leider Fahrtypen die sich durch eine Messtafel animiert fühlen.

 

 Es wurden insgesamt 11.369 Fahrzeuge registriert, die mittlere Geschwindigkeit betrug  46 km/h, 85% aller Fahrzeuge sind mit max. 54 km/h unterwegs gewesen (V85). Die "V 85" ist ein Begriff aus der Verkehrslehre bzw. der StVO. Danach ist eine Geschwindigkeitsbeschränkung dann "angemessen", wenn sie von 85 % aller Kraftfahrer (Umkehrschluss: die restlichen 15 % machen ohnehin, was sie wollen!) auch ohne strenge Kontrollen auf Akzeptanz stößt. Die "V 85" ist also die Geschwindigkeit, die 85 % der Kraftfahrer nicht überschreiten. Sie sollte in der Regel knapp unter der bzw. etwa um die zulässige/n Höchstgeschwindigkeit liegen; liegt sie deutlich höher, ist die Sinnhaftigkeit der Beschränkung anzuzweifeln. Dann sollten z. B. in 30er-Zonen zusätzliche bauliche Maßnahmen zur Reduzierung des Niveaus in Angriff genommen werden. Ihre V85-Analyse zeigt ein zufriedenstellendes Ergebnis, die 50 km/h werden akzeptiert.

 

Der Durchschnittliche Tagesverkehr (DTV) sind  in Mönkloh 827 Fahrzeuge. Im Detail haben Sie eine größeren Tagesverkehr von Mo-Fr.  DJV bedeutet Durchschnittlicher Jahresverkehr und rechnet die Messergebnisse auf ein Kalenderjahr hoch. In Mönkloh würden jährlich ca. 300T Fahrzeuge eine Fahrtrichtung passieren, wenn man die Ergebnisse der Messung hochrechnet.  Das ist im Vergleich zu anderen Messungen ein sehr hoher Wert.

 

[Download]

Ausfall der Sitzung des Planungs- und Maßnahmenausshuss

(14. 12. 2020)

Die für den 17.12.2020 geplante Sitzung des Planungs- und Maßnahmenausshuss findet aufgrund der aktuellen Corona Maßnahmen zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Sobald ein neuer Termin feststeht informieren wir euch.

WZV aktuel

(14. 12. 2020)

Der WZV informiert über die Verschiebung der Abfuhrtermine zu den Feiertagen und über die vorübergehende Schließung der Abfallwirtschaftshöfe aufgrund der Corona Maßnahmen.

 

[Abfuhrtermein Verschiebung]

[Vorübergehende Schließung der Abfallwirtschaftshöfe]

Backwarenverkauf in Mönkloh

(04. 12. 2020)

Jeden Dienstag von 08:00 - 08:30 Uhr kommt der Verkaufswagen der Bäckerei Andresen nach Mönkloh.

Auf dem Parkplatz vor dem Dorfhaus können dann frische Backwaren gekauft werden. 

Foto zu Meldung: Backwarenverkauf in Mönkloh

Umgang mit Silvesterfeuerwerk in Mönkloh

(03. 12. 2020)

Hier schon mal die Karte mit den Sperrbereichen für Mönkloh. 

Weitere Informationen zu dem Thema folgen. 

Foto zu Meldung: Umgang mit Silvesterfeuerwerk in Mönkloh

Strauchgutabfuhr

(22. 10. 2020)

Der WZV macht auch in diesem Jahr wieder die Strauchgutabfuhr.

 

Unter 04551 909 222 oder über das Online-Bestellformular nimmt das Service-Team des WZV ab dem 21.09.20 die Anmeldungen zur Strauchgutabfuhr entgegen. Private Haushalte können zweimal 3 m³ oder einmalig 6 m³ im Kalenderjahr kostenfrei zur Entsorgung anmelden.

Selbstanlieferungen auf den Recyclinghöfen ist jetzt nur noch mit vorheriger Anmeldung möglich.

Das gilt auch für Sperrmüll.

Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung

Infobroschüre

 

Hartmann-Plan