Holsteiner Auenland         

Als Favorit hinzufügen   Druckansicht öffnen
 

Amt Bad Bramstedt-Land

Das Amt Bad Bramstedt-Land besteht seit 1948 und ist aus den Ämtern Weddelbrook und Wiemersdorf hervorgegangen. Zuerst gehörten folgende Gemeinden dem Amt an: Armstedt, Bimöhlen, Borstel, Föhrden-Barl, Hagen, Hitzhusen, Weddelbrook, Wiemersdorf, Fuhlendorf, Hardebek, Hasenkrug, Mönkloh und Heidmoor. Nach der Ämterreform wurde im Jahr 1970 die Gemeinde Großenaspe dem Amt Bad Bramstedt-Land zugeordnet.

 

Das Amtsgebiet umfasst 18.648 ha mit derzeit rund 11.000 Einwohnern. Es liegt im äußersten Westen des Kreises Segeberg und berührt die Nachbarkreise Steinburg, Rendsburg-Eckernförde und Pinneberg und die Stadt Neumünster.

 

Die Amtsverwaltung befindet sich seit Juni 2000 in der König-Christian-Straße 6 in Bad Bramstedt. Hier werden die Verwaltungsaufgaben der 14 amtsangehörigen Gemeinden von 45 Bediensteten wahrgenommen.

Durch vielfältige  Aufgabenzuwächse sowie einen größeren Arbeitsumfang ist der Platz- und Personalbedarf gestiegen, so dass eine Erweiterung des Amtsgebäudes durch einen Anbau auf dem bisherigen Parkplatz beschlossen wurde. Der neue größere Parkplatz hinter dem Amtsgebäude ist bereits fertig gestellt.

 

Entscheidungsgremium ist der Amtsausschuss, der sich aus den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der 14 amtsangehörigen Gemeinden sowie 5 weiteren Vertretern der großen Gemeinden zusammensetzt. Die ehrenamtliche Leitung obliegt dem Amtsvorsteher, der gleichzeitig Vorsitzender des Amtsausschusses ist.

Bereits seit Anfang 2014 hat sich der digitale Sitzungsdienst für Gemeindevertretungen und Ausschüsse bewährt. Hat man früher noch Berge von Papier hin und her geschickt, läuft heute alles über Tablets und zusätzlich über ein Auskunftsportal im Internet. Dort hat auch jede Einwohnerin und jeder Einwohner die Möglichkeit sich über die Tätigkeiten in seiner oder auch in den anderen Gemeinden zu informieren. Unter www.amt-bad-bramstedt-land.de findet man das Bürgerinformationssystem. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

 

Bilderausstellungsmöglichkeit

 

Im Foyer des Amtsgebäudes besteht die Möglichkeit, Bilder, Fotos, Collagen o.ä. auszustellen. Viele verschiedene Künstler haben diesen Ausstellungsraum schon genutzt. Schienen mit mobilen Bilderhaken sind vorhanden.

 

Interessenten melden sich bitte im Info-Büro bei Frau Bruhse (Telefon: 04192/2009-501).

 

Werbemobil

 

Das Amt Bad Bramstedt-Land hat von Firmen aus der Region ein "Werbe-Mobil" gesponsert bekommen. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen Ford Transit Connect mit 7 Sitzen.

 

Dieses Fahrzeug wird primär während der Dienstzeiten des Amtes von der Amtsverwaltung als Dienstfahrzeug genutzt. Darüber hinaus steht dieses Fahrzeug nach vorangegangener Absprache bzw. Anmeldung der Amts-Jugend-Feuerwehr, amtsangehörigen Schulen, Kindergärten, Seniorenheimen und Vereinen zur kostenlosen Benutzung zur Verfügung. Es muss lediglich der Kraftstoffverbrauch selbst getragen werden. Die bei der Benutzung des Werbe-Mobils einzuhaltenden Pflichten und Hinweise werden bei der Anmeldung ausgehändigt.

 

Anmeldungen für das Fahrzeug richten Sie bitte an das Sekretariat, Frau Mohr, unter der Ruf-Nr. 04192/2009-522.

 

König-Christian-Str. 6
24576 Bad Bramstedt

Telefon (04192) 2009-0
Telefax (04192) 2009-999

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.amt-bad-bramstedt-land.de


Aktuelle Meldungen

OLAV- Online-Antragsverfahren für Schülerfahrkarten

(05. 05. 2021)

OLAV - Online-Antragsverfahren für Schülerfahrkarten

[OLAV - Online-Antragsverfahren]

Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung

Infobroschüre

 

Hartmann-Plan