Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Hagen

Vorschaubild

[Wappenbeschreibung]


In den zurückliegenden Jahren hat sich die 493 Einwohner zählende Gemeinde von einem überwiegend landwirtschaftlich strukturierten Ort nach und nach zu einer Wohngemeinde entwickelt. In dem rund 820 ha umfassenden Gemeindegebiet befindet sich das Landschaftsschutzgebiet "Hagener Moor" (12 ha).

Als eine der ersten Gemeinden in Schleswig-Holstein baute Hagen bereits 1974 eine zentrale Ortsentwässerung (Mischwasserkanal mit Klärteichsystem). Seit 1992 werden die Hagener Einwohner zentral vom "Wasserbeschaffungsverband Mittleres Störgebiet" mit Trinkwasser versorgt.

Für die kulturellen und sportlichen Aktivitäten stehen geeignete Räumlichkeiten im 1998 gebauten Dorfhaus zur Verfügung. In den hellen und freundlichen Räumen finden Veranstaltungen aller Art von A wie Adventsbasteln, B wie Bauchtanz über M wie Malen für Kinder bis Z wie zauberhafte Feste statt.

Die Kinder des Ortes besuchen die Grundschule im Nachbarort Hitzhusen bzw. die weiterführenden Schulen in Bad Bramstedt.

Die Geschichte der Gemeinde wurde in einer 1989 herausgegebenen Chronik aufgearbeitet. Seit 1998 hat die Gemeinde ein eigenes Wappen.


Weitere Informationen finden Sie auf der Gemeindehomepage unter

www.hagen-sh.de

Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung

Infobroschüre

 

Hartmann-Plan